Jasmin und Federico – Glanzvolles Jawort in Rom

 

Prachtvoll ragen historische Kuppeln glanzvoller Kirchen zwischen den Dächern hervor, eindrucksvolle Statuen zieren anmutig die Gassen.

Vieles hat diese Stadt schon gesehen, auch der heutige Tag wird in ihre Geschichte eingehen.

Weitläufige Parks versprühen südländisches Flair, von der Sonne geküsst und penibel gepflegt.

Leidenschaftliche Musik ertönt unter den Bäumen hervor, zieht magisch an und erweckt feuriges Temperament.

Rom – eine geschichtsträchtige Stadt voller Kontraste und Kultur. Facettenreich doch unverändert, historisch und doch modern, Metropole und ländlich zugleich – wie geschaffen also für eine multikulturelle Hochzeit bei der das Brautpaar und seine Gäste nicht unterschiedlicher sein könnten.

In der Villa Aurelia fanden Jasmin und Federico den perfekten Ort für ihr Jawort und die damit verbundene Zusammenführung deutscher, italienischer und indischer Traditionen.

Ein atemberaubendes Anwesen, ein betörendes Kleid, geschmackvolle Dekorationen in weiß mit saftig grünen Akzenten und ein entzückendes Brautpaar ließen deren Vermählung zu einem glanzvollen Fest werden.

Die bezaubernde Fotografin von Tali Photography reiste zu Jasmin und Federico nach Rom um deren Gartenhochzeit der etwas anderen Art kunstvoll festzuhalten.

Wir freuen uns sehr euch hier die fantastischen Bilder dieses Tages präsentieren zu dürfen!

Text: Marina Jenewein

  .

PHOTOGRAPHY: Tali Photography
LOCATION: Villa Aurelia in Rom/Italien
FLORALS: Elementi di Stile
CATERING: California Catering
WEDDING DRESS: Kaviar Gauche
STATIONERY: bridal couple
DRAFTS: Bue Bredsdorff
VISAGIST: Nick Minetti

 

EMPFOHLEN IN UNSEREM SCHATZKISTCHEN:

Tali Photography

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.