Stille Vorfreude auf das Fest der Liebe

 

Die kühle Brise zieht sich schleichend über Wald und Wiesen, hinterlässt den Duft des Herbstes in der Luft. Um die Natur wird es langsam still und sanfte Melancholie macht sich breit. Hängt sich an die traurigen Gräser, die im Wind lethargisch hin und her wippen, und auf jede einzelne Baumspitze des Waldes.

Doch während sich sattes Grün nach und nach zu dürrem Braun und Grau wandelt, durchbricht eine neue Melodie die Molltöne der Seele: Das Brautpaar in spe, das die Vorfreude auf das baldige Fest der Liebe mit einem Verlobungs-Shooting schürt.

Mit Fotografin Vicky Baumann, die die junge Liebe mit der verjährten Natur in Kontrast stellte und so einen letzten Glanz im freudigen Rhythmus der Liebe durch die Wälder schickte.

Und wenn die Natur sich für viele Monate in den Dornröschenschlaf legt, so bleibt wenigstens die wahre Liebe wach und schreitet behutsam über ruhende Felder. So wie Greta und Leo.

Sie in einem luftig leichten Kleid von I am yours und die letzten leuchtenden Blüten des Herbstes in den Händen. Disteln, dunkles Blattgrün und lila Blüten, die zusammen einen üppigen Brautstrauß von Floralie ergeben. Sie selbst ist wie die Natur – zurückhaltend und mit ihrer zarten Schönheit die pure Herrlichkeit.

Seite an Seite, Hand in Hand durchbrechen beide die stille Traurigkeit des sich wandelnden Waldes und geben dabei ein Stück ihrer Vorfreude auf den baldigen Frühling ab.

 

 

FOTOGRAFIE: Vicky Baumann
KLEID: I am yours
BLUMEN: Floralie

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.