Elke und Stefan – Liebesversprechen in der Natur

 

Hand in Hand geht es über weitläufige Wiesen, wo sich Gräser andächtig im Wind der Liebe beugen. Sie verneigen sich bejahend, als wüssten sie längst, dass ein JA das Leben dieser beiden Liebenden grundlegend verändern hat.

Elke und Stefan haben sich die Herrlichkeit der Natur ausgesucht, um inmitten von hochstrebenden Bäume und tänzelnder Grashalmen dem Rauschen alter Baumkronen zu lauschen, die leise die Frage aller Fragen widerhallen: Willst du mich heiraten?

Es ist ein Verlobungsshooting mit Fotografin Kerstin Weidinger im Wald. Eine Naturkulisse, die Tag für Tag den Sommer verabschiedet und langsam aber sicher die sanfte Ruhe des Winters in sich trägt. Hier, mitten im Tannengrün und Wiesengetümmel, versprechen sich Elke und Stefan die ewige Liebe. Mit einem Eid auf die baldige Ehe. Romantik und Naturgewalt passten schon seit jeher gut zusammen.

Zwei dunkle Gestalten schreiten still über moosbedeckte Wege, vorbei an greisen Tannen und morschem Gehölz, die wahrscheinlich beide über die Zeit hinweg schon oft die Magie der Liebe an sich vorbeiziehen sehen haben. Wie die Zeit vergeht und dabei junge Triebe in schweres Laub wandelt, das weich am Boden die hoffnungsvollen Schritte der jungen Liebenden ebnet.

Wie die Liebe selbst, die uns erst neckisch fängt und wieder loslässt – bis sie uns eines Tages mit nur einer Frage süß zum Bleiben überredet. Und uns an unserem Lebensabend an solch einen Waldspaziergang erinnert lässt … Sicher auch Elke und Stefan!

 

 

EMPFOHLEN IN UNSEREM SCHATZKISTCHEN:

 

 

 

 

 

 

   Kerstin Weidinger

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.