Carolina and Rodrigo – Verträumte Flitterwochen auf Santorin

 

Das strahlendes Weiß der griechischen Felsenstadt bricht sich hart im Azurblau des Himmels und findet erst im sanften Grün einzelner Olivenbäume, die ihre Kronen anmutig in die Luft strecken, harmonisches Miteinander. Hier in Santorin scheint die Liebe Zuhause zu sein. Und mit ihr der unberührte Sommer. Luft und Liebe sind hier die wichtigen Ingredienzien unvergesslicher Flitterwochen.

Ja, Tage wie diese müssen einfach kunstvoll für die Ewigkeit festgehalten werden – so, wie es die Fotografin von Paulina Weddings getan hat und die verliebte Zweisamkeit des brasilianischen Brautpaares Carolina und Rodrigo auf der griechischen Insel in einer herrlichen Bilderwelt zeigt.

Der Zauber von Weiß und Blau passt so wunderbar zur wahren Liebe. So frisch und mit einer unvergleichbaren Leichtigkeit wie sie dieses alte Dorf selbst in sich trägt, zieht das frisch vermählte Paar vorbei an weißen Häusern, die mit ihren blauen Details den Weg weisen. Richtung Honeymoon und in Richtung Zukunft.

Diesen beschreitet die Braut in einem locker fallenden und weißen Kleid, mit offenem Haar und Sandalen. Einzig die Eheringe und der weiße Blumenstrauß mit einzelnen blauen Disteln erweisen sich als Reminiszenzen an die Romantik ihres Hochzeitstages.

Schutzsuchend unter schattenspendenden Olivenbäumen genießen sie das Rauschen des tiefblauen Ozeans, der über die Klippen hinauf sein melancholisches Lied über das Kommen und Gehen der Liebenden singt. Honeymoon auf Santorin … wer könnte dazu bloß nein sagen?

 

 

PHOTOGRAPHER:  Paulina Weddings
FLOWERS: Red Box Days
COUPLE: Carolina und Rodrigo

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.