Detailverliebtes Sommer-Liebesfest in einer Alten Mühle

 

Carmen und Gerd feierten ihre Hochzeit in der idyllischen Atmosphäre einer alten Mühle.

Es sollte ein verträumtes und gemütliches Sommer-Liebesfest werden.

Zusammen mit einem hochzeitsverliebten Team wurde ein Schlaraffenland an liebevollen Details gestaltet.

Lea vom Papierlabor hat gemeinsam mit den fantastischen Mädels von Sagt Ja und dem Brautpaar schnell einen roten Faden entworfen.

Bereits in den Save the Date Karten im Kraftpapier-Pastell-Sprenkel-Look wurden die Lieblingsworte des Paares eingebunden. Diese waren für die Gäste immer wieder in allen Drucksachen, auf der Hochzeitstorte, den Cupcakes & Petit Fours und immer wieder in versteckten Eckchen zu finden.

Die Lieblingsworte sind: „Kuss Sonne Liebe Freudentränen Wolke Hase Glück Herz lachen für immer Ja Wort Freude schlemmen tanzen singen feiern Spaß Luftsprünge Mühlenwonne gemeinsam miteinander füreinander Mr&Mrs Hand in Hand Zukunft Freunde Torte naschen Fröhlichkeit Prösterchen du und ich.“

Alles sollte frisch, natürlich, fröhlich und sommerlich sein, farbig, aber auch nicht zu bunt. Succulenten, Hortensien, Craspedia, Pfingstrosen, Dahlien, Gartenrosen, Lysianthus, Mohnkapseln, Gartennelken und Astranzien in Pastelltönen wurden locker und wild kombiniert.

Im verwunschenen Innenhof wurde mit einem schönen, hauseigenen Winzersekt der Mühle angestoßen, während parallel der üppig dekorierte Sweet Table bewundert und dann auch mit dem Tortenanschnitt eröffnet wurde.


Die Gäste genossen das Ambiente und hatten viel Freude daran, die vielen zauberhaft gestalteten Winkel und Details der Mühle zu entdecken.

Außerdem wurden die Gäste eingeladen, mit Polaroid- Kameras ein Foto zu machen und es gegen die Namenskärtchen, die in einem alten Fenster aufgereiht hingen, auszutauschen. Auf der Rückseite war jeweils die Tischnummer zu finden und so konnte das Paar sicher gehen, dass jeder Gast auch tatsächlich auf einem der Fotos drauf ist, diese sollten im Anschluss in das Fragebogen-Gästebuch geklebt werden, das bereits während des Empfangs bereit lag.

Was für ein Erlebnis uns von den großartigen Bildern von Hanna Witte in diese fantastische Hochzeitswelt entführen zu lassen.

.

FOTOGRAFIE: Hanna Witte Hochzeitsreportagen
PLANUNG, KONZEPT, DEKORATION + CANDY BAR: Sagt Ja
FLORISTIK: Florica
PAPETERIE: Das Papierlabor
TORTE + PATISSERIE: Madame Miammiam
RINGE: Schmuckatelier Gerstenberg
LOCATION: Alte Mühle Höreth, Kobern-Gondorf

 

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.