Thomas Sabo folgt dem Ruf der Wildnis

 

Wenn warme Erdtöne auf metallische Details treffen um mit den Farben und Formen Afrikas zu verschmelzen, dann wissen wir: THOMAS SABO folgt dem Ruf der Wildnis mit dieser neuen Frühling/Sommer Kollektion 2017.

Das international erfolgreiche Schmuckunternehmen präsentiert seine aktuelle THOMAS SABO Sterling Silver Kollektion, die sich von seiner natürlichen, wilden Seite zeigt. Die Schmuckstücke dieser Kollektion bestechen durch innovative Layering Technik, graphische Looks, ethnoinspirierte Speerspitzen und aufwendige Flechtmuster.

Die sorgfältig ausgewählten Materialien betonen den ursprünglichen Look und erzeugen spannende Hell-Dunkel-Kontraste, die faszinieren.

Natürlich dürfen aber auch in dieser Kollektion die beliebten Motive wie diamantenbesetzte Skulls nicht fehlen. Allerdings wird die Auswahl der Edelsteine durch kraftvolle Steine wie Tigerauge, Jaspis, Obsidian und Lapislazuli erweitert, die als THOMAS SABO Power Bracelets zu den Energieträgern unter den Designs zählen.

Und noch eine Premiere erwartet uns in diesem Jahr: erstmals gibt es auch Herrenmodelle in der Karma Linie der Uhrenkollektion von THOMAS SABO. Lederarmbänder, Vintage-Optik, guillochierte Ziffernblätter und die begehrten Totenkopf-, Drachen und Kathmandu-Motive verwandeln jedes Modell in einen Blickfang.

Alles neu und doch ist THOMAS SABO auch mit dieser Kollektion seinem Stil treu geblieben.

Wir haben zauberhafte Charms, Armkettchen, Anhönger und Halsketten entdeckt. Hier findet ihr auf jeden Fall traumhafte Glanzstücke, mit denen ihr euren Brautjungfern und Herzensmenschen eine Riesenfreude machen könnt.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.