Wild AND free! Die Brautmoden-Kollektion 2016/17 von Light & Lace

 

Verträumt und willensstark, romantisch und doch puristisch. Ja, Gegensätze ziehen sich an und finden in besonderen Details ihren spannenden Höhepunkt.

So verhält es sich auch mit den neuen Brautkleidern aus der Brautmoden-Kollektion 2016/17 von Light & Lace. Designed und Handmade im Atelier in Bielefeld. Immer mit den beiden Worten „wild & free“ als einmalige Signatur in den Designs. Brautkleider für Bräute, die wissen was sie wollen, obwohl sie stets auf der Suche nach mehr sind.

Ein sinnliches Zusammenspiel simpler Kontraste, das Lene Photography an der felsigen Küste Kanadas so herrlich malerisch in Szene gesetzt hat.

Zarte Eleganz aus feinster Spitze und locker fallenden Seidenchiffon-Röcken brauchen die Leichtigkeit des Bohemian-Lebens. Erhalten damit einmaligen Zauber, der so wunderschön mit der rauen Natur Eins werden kann. Noch nie war Natürlichkeit so graziös.

Das legere Spitzenkleid mit weiten Ärmeln erhält mit dem schwarzen Hut modische Fantasterei und fügt sich nahezu unkompliziert in die beeindruckende Naturkulisse ein. Beide scheinen bloß für den Moment zu leben – die Boho-Braut und jede einzelne Welle des Meeres, die stürmisch an den Felsen bricht.

Dabei erklingt die monotone Melodie des Ozeans, zu der die zarten Stoffe locker fallender Brautkleider mit ihren Spitzenoberteilen tanzen. Gleiches tut der Zweiteiler mit Spitzen-Croptop und schlichtem Tellerrock, oder die figurbetonten Designs in All-over-Spitze. Ihr einziges Accessoire ist die natürliche Schönheit und der Horizont selbst, der ihren Blick immer wieder in Richtung Zukunft lenkt.

 





 

BRAUTKLEIDER: Light & Lace
FOTOGRAFIE: Lene Photography

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.