Morning Hazel – die Brautmoden-Kollektion 2017 von Soeur Coeur

 

Der klare, frische Frühlingsmorgen zeigt sich als umbeschreibbarer Moment, in dem alles neu und völlig unentdeckt zu sein scheint. Dabei liegt der zarte Hauch des Morgennebels noch liebend auf seinen Wiesen und Wäldern, die er ganz für sich beansprucht.

Solange, bis erste warme Sonnenstrahlen diese melancholische Liaison entzweit. Die Braut atmet tief ein und ist erfüllt von der Leichtigkeit, die jedem Anfang inne wohnt.

Ein Moment, der auch die neue Brautmoden-Kollektion 2017 „Morning Haze“ aus dem Hause Soeur Coeur inspiriert hat. Mit zarten Brautkleidern, die mit französischem Chic eine moderne Bohemian-Braut zaubern, geht es so zur Trauung unter freiem Himmel. Handarbeit und die Liebe zum Detail brachten anmutige Kreationen mit raffinierter Schlichtheit hervor – wie jedes Mal.

Die neue Kollektion 2017 der beiden Schwestern Janina Selbach und Bianca Krämer besteht aus neun Modellen, darunter lange Brautkleider im „New Bohemian-Stil“, aber auch kurzen Roben im Swinging-Sixtees-Stil und Designs für schwangere Bräute.

Rückenausschnitte, halbtransparente Spitzenträger, gecuttete Ärmel oder grazile Schleifenelemente werden zu besonderen Details und verleihen jedem Brautkleid seinen ganz eigenen Charakter. Dabei treffen geschmeidige Spitze, fließende Seide und zarter Tüll aufeinander und bilden die Basis für den unverkennbaren Soeur Coeur-Look. Und ein klein wenige portugiesische Baumwollspitze mit großem floralen Muster sorgt für das Tüpfelchen auf dem „i“.

Kleider für die mutige, experimentierfreudige Braut, die mit ihrem Modestil ebenso an ihrem Hochzeitstag ein einmaliges Fashion-Highlight zeigen möchte. Lieblingsstücke, die individuell und zauberhaft zugleich sind. Wer könnte dazu schon nein sagen?

Die Brautkleider kosten je nach Modell und Ausstattung zwischen 1.200 Euro und 2.300 Euro.

 

 

 

 

BRAUTKLEIDER: Soeur Coeur

IMAGEBILDER:
FOTOGRAFIE: Linh Tran Trung
HAARE + MAKE-UP: Franziska Sonnabend

LOOKBOOK: 
FOTOGRAFIE: Per Florian Appelgren
HAARE + MAKE-UP: Ilonka Kraus    

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.