Iceland – The Four Elements of a Fairytale

 

The transformation of water

 The power of the earth

 The heat of fire

 The freedom of the open air

 

Wind fährt durch Tüll und Spitze, entfaltet die volle Pracht der einzigartigen Brautkleider der Wiener Designerin Eva Poleschinski. Ist dies ein Traum oder Wirklichkeit?

Schäumend stürzen Bäche an Klippen hinab, um in den Armen des Meeres Geborgenheit und Ruhe zu finden.

Ungeahnte Energien wirken unter unseren Füßen, lassen durch Hitze und Kraft wahre Schätze entstehen.

Die Natur ist im ständigen Wandel, mit dem Ziel ihre Schönheit zu perfektionieren. Verhüllt sich mit dem Schleier des Nebels, um wie durch Magie im Sonnenlicht zu erstrahlen…

Karge Felslandschaften treffen auf saftige Wiesen, brodelnde Geysire erwärmen die kühle Luft die sie umgibt.

Wasser wird zu Eis, aus Felsen wird Sand und selbst totgeglaubte Stellen bedecken sich mit frischem Moos.

Wer diese magischen Orte nicht wie die Fotografen Eva Poleschinski und Oliver Rathschueler mit eigenen Augen gesehen hat, würde vermuten sie entstammen aus der Fantasie eines Künstlers.

Makellos, unberührt und einfach perfekt dienten sie als unfassbar beeindruckende Kulisse für Eva Poleschinski Brautkleiderträume. Atemberaubend, findet ihr nicht?

 



 

 

PHOTOGRAPHY: Oliver Rathschueler & Eva Poleschinski
CONCEPT + STYLING: Eva Poleschinski
FASHION: Eva Poleschinski
MODEL: Sara Karen – Eskimo Models
HAIR & MAKE-UP: Ástrós Erla Benediktsdóttir 
FLOWERS: Morna Fell – Bloma Nattura 
JEWELLERY: Aurum + Feinheit Goldsmith
STATIONERY: Designquartier
RETOUSCHING: Eva Poleschinski + Marlene Rahman
LOCATION: Magical Places in Iceland

 

6 Comments

Jörg

Dress und Landschaft und Model = überirdisch -absolute Traumfotos von einem Elfenmädchen.

Reply
Jutta Fischel

Traumhafte Kleider und Accessoires in magischen Feenwelten. Das Richtige für zauberhafte Bräute. Wunderschön! Absolut gelungen, inspirierend und verführerisch.

Reply
Agnes Feigl

Ich bin schon lange Fan Deiner Mode, aber mit DEM Fotografen lässt sich erst richtig die Welt erobern! Gratuliere auch zur Doppelseite unlängst in der Wochenend-Krone.

Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.