Moderne Prinzessin: Brautkleider-Träume von Sareh Nouri

 

Aufwachen in einem romantischen Märchen. Dabei umspielen weißer und blaugrauer Tüll sowie schimmernde Stickereien in Champagner oder Rosé die prozellanfarbene Haut ihrer Trägerin.

Zärtlich und verträumt hüllen edle Materialien die weibliche Silhouette in anmutige Grazie und machen dabei jede Frau zur Prinzessin für eine Tag.

Ja, Hochzeitsträume können wahr werden! Das zeigen uns zwei märchenhafte Brautkleider von Designerin Sareh Nouri, die mit Bildern von Fotografin Laura Gordon  zu malerischen Bildgewalten werden.

Zwei Brautkleider die sich Ivy & Iris nennen. Jedes für sich wandelt Hochzeitsmärchen einzigartig in Wirklichkeit und Bräute in moderne Prinzessinnen.

Während „Ivy“ ein Traum in Weiß, handgenäht und mit edlen Stickereien in Rosé beeindruckt, kommt „Iris“ in graublauem Tüllrock und besticktem Mieder aus geschichteten Applikationen in Champagner, Elfenbein und Grautönen daher.

Beide erzählen eine völlig andere Liebesgeschichte und dennoch könnten sie miteinander nicht mehr gemeinsam haben: schlichte Romantik und zurückhaltende Eleganz, die beide ihren Höhepunkt in majestätischer Schnittführung finden.

Die Liebe zeigt sich in diesen Roben von Sareh Nouri einmalig glamourös und märchenhaft verspielt. Bleibt dennoch mit ihrer zurückhaltenden Eleganz bloß ein Accessoire, das die natürliche Schönheit der Braut auf einzigartige Weise untermalt und auf ein farbiges Podest stellt. Eine Bühne für die weibliche Kontur!

 


 

 

GOWNS AND VEILS: Sareh Nouri
PHOTOGRAPHER: Laura Gordon Photography
MAKE-UP: Nicck Townsend
FLOWERS: Laura Clare
HEADPIECES: Jennifer Behr

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.