Brautschmuck der etwas anderen Art

 

Zart und federleicht schmiegen sich kleine Knospen an ihren Finger, während filigrane Blätter das Handgelenk zieren.

Anmutig blitzen Sprösslinge unter wild geflochtenem Haar hervor, treten für prächtige Blüten am Hals der Braut zurück.

Egal ob Bräute, Roben oder Blumenschmuck – am Strand von Maryland schien sich diesmal alles um pure Schönheit zu drehen…

„Dieses Brautshooting konzentrierte sich vor allem auf den umwerfenden Blumenschmuck von Francoise Weeks und ein paar spektakuläre Bouquets von den umwerfenden Floristen von Succulents and Saffron .“ verriet uns die Fotografin Sarah Collier von Taken by Sarah Photography.

Innovativ und am Puls der Zeit entschieden sie sich den kommenden Trend perfekt ins Szene zu setzen: „Schmuck aus Blumen wird immer beliebter und es war einfach großartig Einzelstücke eines weltweit bekannten Blumenschmuck-Künstlers zeigen zu können. Es war ein kalter, nebliger Tag was die typische Winteratmosphäre der Küste Marylands widerspiegelte und unserem Setting ein romantisch-gemütliches Flair verlieh,“ so die Fotografin weiter.

Gemeinsam mit der Eventdesignerin von Claire Duran entstand eine wirklich atemberaubende Kulisse, die den Bräuten, ihren Kleidern und vor allem dem außergewöhnlichen Schmuck ebenbürtig war…

 


 

PHOTOGRAPHER: Taken by Sarah Photography
STYLING + DESIGN: Claire Duran Weddings and Events
FLORAL JEWELRY: Francoise Weeks
FLORAL BOUQUETS: Succulents and Saffron
GOWN DESIGNER: Ivy and Aster
MAKE-UP: Makeup by Kevan
HAIR: Jewel Hair Design
GIFT BASKET: Marigold and Grey
FLORAL CONFERENCE: Intrigued Experience
STATIONERY: Cee and Vee
MODELS: Elena BachAnastasiia PutkovaMaura Deegan
FILM LAB: Pro Photo Irvine

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.